Dienstag, 7. Oktober 2014

Häkelanleitung Bärchenmütze

Hallo ihr Lieben,

da ich ein Januar-Baby bekomme und es vermutlich sehr kalt sein wird, habe ich für meinen Zwerg eine warme Eisbärmütze gehäkelt. Für die Mütze habe ich Reste von einer weißen Myboshi Wolle und eine 5er Nadel verwendet. Ich hoffe euch gefällt meine Anleitung und sie ist verständlich erklärt. Ich habe überlegt in den nächsten Wochen ein paar Häkelanleitungen mit den wichtigsten Maschen bzw. den schönsten Mustern für euch zu schreiben - hättet ihr daran Interesse oder gibt es etwas anderes das ihr euch wünschen würdet? Wenn ja schreibt es mir bitte in die Kommentare :)



Hier also nun die Anleitung nach der ich die Mütze gehäkelt habe:

Mütze (Größe von 0-3 Monate):
In einen Fadenring 2 Luftmaschen und danach 11 einfache Stäbchen häkeln. Die Runde mit einer Kettmasche schließen.
Runde 2: 2 Luftmaschen, danach 2 Stäbchen in jede Masche häkeln und mit einer Kettmasche schließen (22 Stäbchen).
Runde 3: 2 Luftmaschen, 2 Stäbchen in die erste Masche, 1 Stäbchen in die nächste, bis zum Ende wiederholen und mit einer Kettmasche schließen (33 Stäbchen).
Runde 4: 2 Luftmaschen, 2 Stäbchen in die erste Masche, je 1 Stäbchen in die nächsten zwei Maschen, bis zum Ende wiederholen und mit einer Kettmasche schließen (44 Stäbchen)
Runde 5-10: 2 Luftmaschen danach 1 Stäbchen in jede Masche und die Runde mit einer Kettmasche schließen.
Runde 11: 1 Luftmasche und in jede Masche eine feste Masche häkeln.

Bärchenohren: 
In einen Fadenring 6 feste Maschen häkeln und mit einer Kettmasche die Runde schließen. Nun in der zweiten Runde jede Masche verdoppeln indem 2 feste Maschen in jede Masche gehäkelt werden (12 Maschen). Nachdem die Runde mit einer Kettmasche beendet wurde können die Fäden vernäht werden.

Ohrenklappen:
Runde 1: 9 feste Maschen, 1 Luftmasche, Arbeit wenden
Runde 2: 2 feste Maschen zusammen häkeln, 3 feste Maschen, 2 feste Maschen zusammen häkeln,   1 Luftmasche, Arbeit wenden
Runde 3: 1 feste Masche, 2 feste Maschen zusammen häkeln, 1 feste Masche

Wenn man will kann man nun noch zwei Bändelchen (Kette aus einfachen Luftmaschen) an den Ohrenklappen befestigen.

Jetzt müssen nur noch alle Fäden vernäht und die Ohren angenäht werden und schon ist das Mützchen fertig :)

Wenn ihr Lust auf ein paar Babybilder habt könnt ihr gerne auf meiner Fotografie Homepage vorbei schauen.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag und einen schönen Creadienstag!

Eure Valerie

Dienstag, 30. September 2014

Baby - Booties

Hallo ihr Lieben,

heute muss ich euch unbedingt meine kleine Schuhparade zeigen, die ich in den letzten Tagen gehäkelt habe.
Da der Sommer nun leider auch offiziell vorbei ist und es schon so furchtbar früh dunkel wird, sitze ich abends wieder bei einer Tasse Tee und Kerzenschein auf dem Sofa und mache es mir mit meiner Wolle gemütlich. Nach nur ein paar Tagen mit meiner Häkelnadel muss ich mir eingestehen, dass ich schon wieder total im Wahn bin und am liebsten den ganzen Tag häkeln würde. Irgendwie artet bei mir das leider immer aus ;) Ich befürchte, dass es also nicht bei einer überschaubaren Menge an Schühchen bleiben wird. Mein Bauchzwerg wird sich also nie über kalte Füße beklagen können ;)

Und das sind sie:




Eine super Anleitung für diese Booties habe ich hier gefunden. Wenn ihr noch tolle Ideen habt, was ich als Nächstes häkeln kann würde ich mich über eure Vorschläge sehr freuen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und einen kreativen Creadienstag!
Eure Valerie

Dienstag, 2. September 2014

Baby Spieluhr


Hallo ihr Lieben,

als aller erstes möchte ich mich bei euch für eure lieben Glückwünsche bedanken. Ihr seit echt toll :)

Heute zeige ich euch das Ergebnis einer Idee, die ich schon immer im  Kopf hatte und unbedingt gleich zu Beginn umsetzen musste. Eine selbstgemachte Spieluhr für meinen kleinen Schatz.






Verwendet habe ich einen kuscheligen Fleecestoff, Stickgarn für das Gesicht, Wolle für die Schnur zum Aufhängen, Füllwatte und eine Musikbox (extra für Spieluhren). Die Form habe ich frei Hand vorgezeichnet und aus dem Fleecestoff ausgeschnitten. Wichtig ist hierbei immer ausreichend Nahtzugabe einzukalkulieren, sonst wird die Spieluhr eventuell zu klein und die Musikbox passt nicht mehr. Für die Form sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Diese Spieluhr habe ich zum Einschlafen gedacht, daher eine schlafende Wolke. :)

Das schöne an einer selbst genähten Spieluhr ist, dass man sich seine Lieblingsmelodie aussuchen kann. Im Internet gibt es hierfür viele Anbieter mit einer großen Auswahl an schönen Melodien.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag und einen schönen Creadienstag.
Eure Valerie

Dienstag, 12. August 2014

Kuscheldecke für Babys

Hallo ihr Lieben,
nach langer Pause bin ich (endlich) wieder mit einer freudigen Nachricht zurück.
Warum es um meinen Blog etwas ruhiger geworden war, lag daran, dass ich Mami werde :) und mich die ersten Monate doch ein wenig aus der Bahn geworfen haben (das volle Programm wie Übelkeit, Kreislauf...). Langsam geht es mir wieder gut und die Kreativität kehrt auch zurück. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ich lieber auf dem Sofa liegen könnte, als an der Nähmaschine zu sitzen. Tja, so eine Schwangerschaft verändert dann doch eine Menge.
In der nächsten Zeit wird es daher auf meinem Blog öfter selbst gemachte Sachen für Babys geben. Ich hoffe darüber freuen sich ein paar von euch. :)

Das erste Projekt ist eine Kuscheldecke aus gehäkelten Granny Squares.




Hier habe ich für euch eine Häkelanleitung gezeichnet:



Das sind meine ersten Granny Squares und ich hatte schon etwas bammel vor dem zusammen nähen, aber dank dieser tollen Anleitung hat es super geklappt und ist wirklich ganz einfach.

Ich freu mich wieder zurück zu sein und meine Idee mit euch zu teilen. :)
Euch alles einen wundervollen Creadienstag!
Eure Valerie

Samstag, 10. Mai 2014

Ich bin wieder da!

Hallo ihr Lieben,

ich bin wieder zurück aus New York :) Oh mein Gott, ist diese Stadt toll! Ich bin sooo verliebt!
Da Fotos mehr sagen als tausend Worte, habe ich hier ein paar meiner Urlaubsfotos für euch herausgesucht:

  Aussicht auf das Empire State Building und das One World Trade Center vom "Top of the Rock" (Dach des Rockefeller Centers). 





Der Spaziergang über die Brooklyn Bridge nach Manhattan war der absolute Hammer und würde ich 
definitiv jedem empfehlen. 





Schifffahrt mit der Circle Line. 
Es werden verschiedene Touren angeboten. Wir haben den "Full Island Cruise" gebucht, d.h. wir sind einmal um ganz Manhattan gefahren (Dauer ca. 3 Stunden). 
Der Blick vom Schiff auf die Stadt ist wirklich atemberaubend.   



 Der Times Square bei Nacht. Wahnsinn, was hier los ist.





Natürlich kam ich nicht drum herum in den Disney Store zu gehen :) Gott, ist der zauberhaft!





Und zu guter Letzt mein über alles geliebter Central Park. Hier könnte ich wirklich Tage verbringen.

Wenn dieser blöde Jetlag nicht wäre, würde ich direkt wieder zurück fliegen ;)
Ich hoffe euch gefallen meine Urlaubsfotos. 

Wünsche euch ein tolles Wochenende!
Eure Valerie

Dienstag, 22. April 2014

Leberwurstleckerlis für den glücklichen Hund

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hatte schöne Ostern und konntet die Feiertage genießen.
Dieses Jahr gab es auch für den Familienhund eine kleine Osterüberraschung. Selbstgebackene Leberwurstleckerlis. Schon bei unserer Ankunft hatte er die Leckerlis gerochen und war außer Rand und Band :)


Für die Plätzchen braucht ihr:

  • 60 g Hartweizengrieß
  • 60 g Dinkelmehl
  • 50 g Haferflocken (am besten feine)
  • 75 g Hüttenkäse
  • 50 g Leberwurst
  • 1 EL Keimöl
  • 1 Ei (Größe S)
  • 50 ml Wasser
Alle Zutaten zu einem elastischen Teig verkneten. Eventuell etwas Wasser oder Mehl hinzugeben, sollte der Teig zu trocken oder feucht sein. 
Danach kommt er, zu einer Kugel geformt, für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. 
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit schönen Förmchen Plätzchen ausstechen.
Bei 180°C ca. 25 Minuten backen.



Es ist zwar ein bisschen aufwendig, aber euer Hund wird euch dafür lieben ;)

Wünsche euch einen tollen Creadienstag!
Eure Valerie

Dienstag, 15. April 2014

Geschenke vom Osterhasi

Hallo ihr Lieben,

da Ostern vor der Tür steht gibt es heute zum Creadienstag ein paar Fotos aus meiner Osterhasiküche ;)



Die Vanillemuffins habe ich mit etwas Buttercreme bestrichen und mit grünem Glimmer Zucker, Blümchen, Eiern und kleinen Schokohäschen verziert. Nur noch schön verpacken und fertig :) Die Muffins gehen total schnell und sehen einfach süß aus.





Für die Lollis habe ich Pralinenhohlkörper mit Marzipan und Nougat gefüllt. Die Füllung sollte relativ fest sein, damit die Lollistiele auch gut halten. Dann nur noch in geschmolzene Schokolade tauchen und nach Herzenslust verzieren.
Um die Lollis gut zur Geltung zu bringen habe ich Blumensteckschaum in Form eines Körbchens zugeschnitten und mit etwas Ostergras bedeckt.
Ich hoffe euch gefallen meine Oster-Ideen.

Wünsche euch schöne Ostern!
Eure Valerie

Bodenlanger Sommerrock

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich letzte Woche endlich an meinen ersten Rock getraut habe und der überraschenderweise sogar etwas geworden ist ;) bin ich jetzt im Rockfieber. Seit Langem wollte ich schon einen bodenlangen Sommerrock. Da ich allerdings mit meinen 1,65m nicht sehr groß bin, habe ich nie einen gefunden, der nicht 10m zu lang war. Also ran an die Nähmaschine :)
Und das ist er:





Der Rock ist ruck zuck genäht und super bequem.

Wünsche euch einen tollen Creadienstag!
Eure Valerie


Sonntag, 13. April 2014

Kirsch-Eierlikör-Blechkuchen

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder eins meiner Lieblingsrezepte für euch. Der Blechkuchen geht total schnell und ist durch die Kirschen super saftig und einfach lecker.



Dazu braucht ihr:




  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Eier trennen und Kirschen abtropfen lassen, dabei etwas Saft für den Zuckerguss aufheben.
  2. Das Eiweiß steif schlagen. Weiche Butter (am besten kurz in die Mikrowelle geben), Eigelbe, Zucker und Vaniellezucker cremig rühren. 
  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen und zu der Eigelbcreme schrittweise dazusieben und verrühren, damit es keine Klümpchen gibt. Eierlikör und Schokolade dazugeben und anschließend den Eischnee unterheben. 
  4. Teig auf ein gefettetes Blech geben, die abgetropften Kirschen darauf verteilen und leicht hinein drücken. Für 25 Minuten bei 180°C backen. 
  5. Aus Kirschsaft und Puderzucker einen Zuckerguss anrühren und den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen.  



Wünsche euch einen sonnigen Tag!
Eure Valerie

Dienstag, 8. April 2014

Mein erster Rock


Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich mich getraut mein erstes Kleidungsstück zu nähen. Am Wochenende hat es mich einfach überkommen. Ich stand vor meinem Schrank und dachte "Mist, ich hab ja gar keinen schönen Rock" ;)
Also den tollen Blumenstoff rausgekramt (der eigentlich eine Tasche hätte werden sollen). Da es ja sehr spontan war und ich kein schönes Schnittmuster zur Hand hatte, hab ich einen alten Rock als grobe Vorlage für meinen Schnitt verwendet. 
Wenn ich einmal eine Idee habe, muss sie auch direkt umgesetzt werden, selbst wenn ich gar keinen passenden Reißverschluss im Haus habe.
Ihr hättet den Blick von meinem Mann sehen sollen, als ich einfach einen alten Rock zerschnitten habe um an den Reißverschluss zu kommen. Das war einfach zu göttlich! :)







Ich bin richtig glücklich. Er ist schöner als ich es mir vorgestellt habe und passt sogar ;)

Ich wünsche euch einen tollen Creadienstag!
Eure Valerie

Sonntag, 6. April 2014

365 Tage-Quilt Zwischenstand und meine Lieblingsblumen

Hallo ihr Lieben,

das erste Viertel des Jahres ist nun rum und es wird mal wieder Zeit für einen Zwischenstand des 365 Tage Quilts. Mein Quilt besteht mittlerweile aus 6 Reihen und wächst stetig. Kann es kaum erwarten, bis ich mich mit ihm auf dem Sofa einkuscheln kann.


Bei der Gelegenheit muss ich euch noch unbedingt meine wunderschönen Nelken zeigen. Ich weiß, dass ihr Ruf oft nicht der Beste ist und sie gerne als "Oma-Blumen" oder "Grabblumen" bezeichnet werden, aber was soll ich sagen... ich liebe sie! 





Wenn die nicht zauberhaft sind, weiß ich auch nicht ;)
Glücklicherweise habe ich heute gesehen, dass auch Elodie ein Nelken Fan ist, weshalb ich auch sehr gerne ein Flower girl bin :)

Wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Eure Valerie