Dienstag, 25. März 2014

Osterhase aus Marzipan

Hallo ihr Lieben,
da Ostern bald vor der Tür steht habe ich heute ein putziges Marzipanhäschen für euch. Ich finde es ist eine süße Geschenkidee fürs Osternest und auch als Kuchendeko macht er sich sehr gut.




Als erstes habe ich eine Packung Marzipan mit etwas Puderzucker verknetet. Durch den Puderzucker ist das Marzipan dann nicht mehr eine ganz so klebrige Angelegenheit und er gibt der Figur auch etwas mehr Stabilität.
Um einen schönen Braunton für mein Häschen zu bekommen habe ich grüne und rote Lebensmittelfarbe verwendet. Das Marzipan wird dann so lange knetet bis es keine Schlieren mehr gibt. Für das Färben sollte man unbedingt Handschuhe verwenden. 



Geformt habe ich die einzelnen Körperteile so wie ihr es im unteren Bild sehen könnt. 


Den Kopf habe ich mit Hilfe eines halben Zahnstochers auf den Körper gesteckt.
Mit etwas geschmolzener dunkler Kuvertüre und einem Zahnstocher kann Nase und Mund ganz einfach aufgezeichnet werden. Das Weiß der Augen besteht aus einer dickflüssigen Puderzucker-Wasser- Masse. Wenn man will, kann man noch etwas dunkle Kuvertüre an die Pfötchen geben.




Wünsche euch einen schönen Creadienstag!
Eure Valerie

Kommentare:

  1. Der ist ja zum Reinbeißen süß ; )) schöne Idee !!!
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  2. Cool! So Marzipanfigürchen fand ich ja schon immer ein tolles Mitbringsel, aber selbstgemacht -das ist ja der Hammer :-)!

    AntwortenLöschen
  3. oh wie toll..... ich ess zwar kein marzipan... aber voll süss...

    LG Micha

    AntwortenLöschen