Dienstag, 2. September 2014

Baby Spieluhr


Hallo ihr Lieben,

als aller erstes möchte ich mich bei euch für eure lieben Glückwünsche bedanken. Ihr seit echt toll :)

Heute zeige ich euch das Ergebnis einer Idee, die ich schon immer im  Kopf hatte und unbedingt gleich zu Beginn umsetzen musste. Eine selbstgemachte Spieluhr für meinen kleinen Schatz.






Verwendet habe ich einen kuscheligen Fleecestoff, Stickgarn für das Gesicht, Wolle für die Schnur zum Aufhängen, Füllwatte und eine Musikbox (extra für Spieluhren). Die Form habe ich frei Hand vorgezeichnet und aus dem Fleecestoff ausgeschnitten. Wichtig ist hierbei immer ausreichend Nahtzugabe einzukalkulieren, sonst wird die Spieluhr eventuell zu klein und die Musikbox passt nicht mehr. Für die Form sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Diese Spieluhr habe ich zum Einschlafen gedacht, daher eine schlafende Wolke. :)

Das schöne an einer selbst genähten Spieluhr ist, dass man sich seine Lieblingsmelodie aussuchen kann. Im Internet gibt es hierfür viele Anbieter mit einer großen Auswahl an schönen Melodien.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag und einen schönen Creadienstag.
Eure Valerie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen